Erscheint im Oktober 2021:

Mehr Schatten als Licht

Kriminalroman

Arian Tabor, ein ehemaliger rumänischer Turntrainer, wird ermordet aufgefunden. Die ehemalige Olympia-Goldmedaillengewinnerin Anima Nicolescu (33) begeht Selbstmord und spricht im Abschiedsbrief von einer schweren Schuld, die sie auf sich geladen hat. In Tabors Wohnung finden sich ihre Fingerabdrücke und DNA-Spuren. Für die Polizei ist der Fall damit sonnenklar – zumal der Extrainer vor Jahren wegen sexuellen Missbrauchs und Misshandlungen seiner Schützlinge verurteilt worden war. Bei dem Mord an ihm handelt es sich also um einen klassischen, wenn auch späten Racheakt.

 

Ein Hamburger Nachrichtenmagazin schickt die junge Journalistin Julia Resnitz los, um die ganze Geschichte nochmal „aufzukochen“: Was ist aus den Mädchen geworden, die Tabor angeblich missbraucht hat? Und was war dieser Tabor eigentlich für ein Mensch? Je mehr Julia von Leben und Absturz des Mannes erfährt, desto größer werden ihre Zweifel, ob alles wirklich so passiert ist – und ob Anima, die mutmaßliche Mörderin, die Tat begangen hat ...

 

Carolin Schairers neuer Krimi führt halb fiktiv, halb real in die dunkle Welt eines Spitzensports, in dem jugendliche rumänische Turnerinnen mit übelsten Methoden getrimmt wurden, weil sie das Große Geld bringen sollten.



Paperback 16,00 €

ca. 350 Seiten

ISBN 978-3-89741-455-6

eBook 16,99 €

ISBN  978-3-89741-928-5